Was ist DigitalCash?

Eines der am häufigsten replizierten P2P-Projekte der Welt nutzt heute die fortschrittlichsten technischen Errungenschaften, um seine Funktionalität zu entwickeln. Für


Eines der am häufigsten replizierten P2P-Projekte der Welt nutzt heute die fortschrittlichsten technischen Errungenschaften, um seine Funktionalität zu entwickeln. Für die Implementierung wurde ein privates Zahlungssystem geschaffen, das heute von Millionen von Menschen genutzt wird. Mit der multifunktionalen Plattform DigitalCash können Sie internationale Überweisungen vornehmen, Waren und Dienstleistungen bezahlen und Waren austauschen. Das Betriebssystem unterstützt mobile Anwendungen und Technologien für die Entwicklung neuer Anwendungen.

Allgemeine Charakteristiken

Die Kryptowährung, früher bekannt als Darkcoin oder XCoin, heißt heute Dash und funktionert heute auf der Grundlage von der Blockchain-Technologie. Diese Währung zeichnet sich durch hohe Vertraulichkeit von Transaktionen und Sicherheit aus. Die Emission ergolgt nach der klassischen Variante- nämlich durch Mining. Die erste Erwähnung von Dash Virtual Money geht auf Anfang 2014 zurück. Die Urheberschaft des Projekts liegt bei Evan Duffield. 2017 gehörten die Münzen zu den zehn Weltmarktführern, 2019 waren sie in Bezug auf die Kapitalisierung unter den Top 30. Um Herauszufinden, welche Währung im Moment den maximalen Gewinn bittet, können wir Ihnen den BitQT Test empfehlen. 

Der bekannte Algorithmus oder das für gängige Kryptowährungen typische Skript wird in Dash nicht verwendet. Zum Betreiben der Plattform wird ein System von Hashing-Algorithmen verwendet, das aus 11 Algorithmen besteht. Es reduziert die Kosten für Mining, da es ein Drittel weniger Strom benötigt und spart Ressourcen von PCs.

Funktionen von DigitalCash Virtual Money

Zum Speichern der Kryptowährung werden Wallets mit verschiedenen Schutzstufen verwendet, einschließlich mobiler. Sie ähneln gängigen Lösungen, die einmal für Bitcoins erstellt wurden, verfügen jedoch über zusätzliche erweiterte Funktionen. Sie können Dash an einer Handelsbörse, Changelelly oder Bestchange verkaufen. Aufgrund ihrer hohen Kapitalisierung ist die Dash-Kryptowährung heute sehr gefragt und übertrifft ihre Analoga und Konkurrenten in vielerlei Hinsicht. Die Plattform stellt DAO-Debitkarten mit Markenzeichen aus, wodurch die Kundenbindung effektiv erhöht wird. Um die Anonymität und die Daten beim Ein- und Ausstieg während des Vorgangs zu erhöhen, werden spezielle Masternodes-Server verwendet. Für ihre Werbung erhält der Nutzer eine Belohnung, die als zusätzlicher Anreiz zur Verbesserung der Finanzsicherheit dient. Geldflüsse und Transaktionsverfolgung sind vor neugierigen Blicken fast vollständig verborgen.

Unbestreitbare Vorteile

Während der Transaktionen werden die Zahlungen gemischt, was ihre Anonymität erheblich erhöht. Die Plattform verfügt über einen Algorithmus zum Anpassen der Komplexität des Minings und ein Geldkonto mit zusätzlichen Funktionen. Transaktionen können anonym durchgeführt werden. Eine öffentliche Diskussion über ein bestimmtes Projekt wird von einer allgemeinen Abstimmung begleitet, die innerhalb eines Tages stattfindet. DigitalCash bietet zusätzlichen Schutz vor doppelten Ausgaben mit der LLMQs-Technologie, die im Plattform-Update 0.14.0 eingeführt wurde.

Weitere Vorteile der Plattform sind:

  1. Hohe Geschwindigkeit der Bestätigung von Transaktionen;
  2. Geringerer Energieverbrauch fürs Mining;
  3. Beteiligung aller Mitglieder des Netzwerks an der Weiterentwicklung des Systems;
  4. Integrierte PrivatSend-Funktion, die den Datenschutz erhöht;
  5. Verwendung einer Kombination mehrerer kryptografischer Algorithmen.

Dash ist öffentlich und hat keinen bestimmten Ersteller. Heute ist es das einzige Unternehmen, Inverstoren die Möglichkeit bietet zu stimmen. Die Aktionäre haben das Recht, Entscheidungen zu treffen, wenn sie die Zukunftsaussichten des Projekts bestimmen.

Ist dieser Artikel hilfreich?

Autor:


Bitcoin

Bitcoin