Die beliebtesten Kryptowährungen

Einer der fundamentalen Faktoren, die einen großen Einfluss auf die Popularität des digitalen Geldes haben, ist das Vertrauen der Anleger.


Kryptowährungen
Kryptowährungen

Einer der fundamentalen Faktoren, die einen großen Einfluss auf die Popularität des digitalen Geldes haben, ist das Vertrauen der Anleger. Die Verwendungsmöglichkeiten hängen von der Anzahl der Benutzer ab, die eine bestimmte Art von Kryptowährung bevorzugt haben. Die Einstellungen der Benutzer können auch von den Medien beeinflusst werden. Informationen über die Währung mit dem höchsten Wechselkurs führen zu einer erhöhten Nachfrage von Anlegern, was auch zu einer Zunahme der Popularität führt.

Bitcoin

Die allererste Kryptowährung war Bitcoin. Das 2009 eingeführte Unternehmen schaffte auf dem Finanzmarkt eine Furore. Der Einsatz der Blockchain-Technologie, die Möglichkeit, Zahlungen weltweit zu nutzen, und das Fehlen von Inflation machen diese Währung heute zu einem führenden Unternehmen.

Weitere Vorteile dieser digitalen Währung sind die folgenden Komponenten:

1. Sehr niedrige Provisionen (manchmal gibt es sie gar nicht). Provisionen werden nur bei sehr großen Transaktionen berechnet, die das Netzwerk stark belasten, sowie bei sehr kleinen Transaktionen, um Spam zu vermeiden.

2. Keine monatliche Gebühr.

3. Sofortige Überweisungen. Während Banküberweisungen innerhalb von zwei Werktagen bearbeitet werden, erfolgen digitale Geldtransaktionen sofort.

4. Sicherheit, Vertraulichkeit, Zuverlässigkeit. Zum Schutz von Daten werden spezielle Algorithmen verwendet, die in öffentliche und private Schlüssel unterteilt sind.

5. Die Möglichkeit, Bitcoin in eine beliebige Weltwährung umzurechnen.

Im Gegensatz zu anderen Kryptowährungen wird Bitcoin von vielen Unternehmen und Organisationen erkannt. Das Fehlen einer komplexen Registrierung für das Senden und Empfangen von Münzen macht diese Währung zur bekanntesten und beliebtesten. Wenn Sie mehr Info zu der Krzptowährungslage haben möchten – regisitrieren Sie sich einfach auf unserer Seite und holen sie sich jetzt den Zugang zu der besten Info aus der Welt des digitalen Geldes.

Altcoins

Eine Alternative zu Bitcoin sind andere Arten von Kryptowährung – Altcoins. Sie zeichnen sich auch durch Systemdezentralisierung, Benutzeranonymität und Vertraulichkeit von Zahlungsvorgängen aus. Zu den beliebtesten Altmünzen gehören:

Namecoin. Es basiert auf Bitcoin und verwendet denselben Mining-Algorithmus. Allgemeine Parameter – dezentrales System, Beschränkungen der Mittelemission. Die Hauptvorteile sind ein verbesserter Systemschutz, die Möglichkeit der Parallelemission.

Litecoin. Im Gegensatz zu Bitcoin kann es eine größere Anzahl von Transaktionen in einem gleichen Zeitraum verarbeiten. Zu den Vorteilen zählen Transparenz, Erschwinglichkeit, Deflation, Dezentralisierung und Anonymität.

Ethereum. Die dezentrale Plattform zur Erstellung blockchain-basierter Dienste ermöglicht sofortige Transaktionen zwischen Unternehmen. Die Hauptvorteile sind minimale Zeit zum Generieren von Blöcken, hohe Netzwerkgeschwindigkeit, minimale Provision, hohes Schutzniveau.

Monero. Bietet maximale Transaktionsanonymität durch ein Ringsignatursystem. Die Hauptvorteile sind unerschöpfliche Emissionen, beschleunigte Bearbeitung neuer Blöcke.

Ripple. Unterscheidet sich in der höchsten Transaktionsgeschwindigkeit. Münzen sind vor der Inflation geschützt, sie haben ein hohes Maß an Schutz vor Hackerangriffen und Cyberangriffen.

EOS. Die Kryptowährung der nächsten Generation hat sich auf Komfort und Benutzerfreundlichkeit konzentriert. Die Hauptvorteile sind das Fehlen von Provisionen während der Transaktion, die unbegrenzte Skalierbarkeit und die Mindestzeit für die Zahlung.

Es gibt sicherlich noch viele andere Kryptowährungen. Ihre Zahl wird auf mehr als eintausend geschätzt. Auf dem Finanzmarkt erscheinen regelmäßig neue digitale Münzen, aber die oben vorgestellten sind die beliebtesten und bekanntesten.

Ist dieser Artikel hilfreich?

Autor: